Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Bayreuth
Verzahnung von Wirtschafts-, Rechts- und Ingenieurwissenschaften

Sie sind hier:  Studiengang WIng - Wi... / Beratung / FAQ Schüler

Von Schülern häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zum Studium.
Zur besseren Übersicht haben wir diese in zwei Rubriken unterteilt: Fragen von Schülern und Fragen von Studenten. Spezifische Fragen von Abiturienten des doppelten Abiturjahrganges 2011 werden unter einer gesonderten Rubrik beantwortet. Wir hoffen, Ihnen damit zu helfen.

Sollten Sie darüber hinaus weitere Fragen, Wünsche oder Probleme haben, stehen die Zentrale Studienberatung der Universität Bayreuth, die Studiengangsmoderatoren Prof. Dr. Seifert und Prof. Dr.-Ing. Rieg und ihre Mitarbeiter gern zur Verfügung.

 

Wirtschaftsingenieur: Studium und Beruf

  • Was macht ein(e) Wirtschaftingenieur(in)?
    In fast allen Bereichen der Wirtschaft arbeiten Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure als Fach- und Führungskräfte, die fachübergreifende, vernetzte Aufgaben wahrnehmen. Als Generalisten sind sie in der Lage, in größeren technisch-wirtschaftlichen Zusammenhängen zu denken als Spezialisten. Mehr dazu, welchen Anforderungen sich Wirtschaftsingenieure in der Praxis stellen, erfahren Sie unter Zielsetzung.
    Zu empfehlen ist darüber hinaus das umfangreiche Informationsangebot des Verbandes Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) rund um das Wirtschaftsingenieurwesen als Studium und Beruf. Bei Ihrer Entscheidung zum Studium hilft auch der Eintrag "Wirtschaftsingenieur" bei Wikipedia.
  • Welche Fähigkeiten sollte ich für das Studium mitbringen?
    Durch seine vielfältigen Inhalte ist das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens sicher kein einfaches. Aber wenn Sie Interesse an technischen, ökonomischen und rechtlichen Themen mitbringen, ist es auf jeden Fall machbar. Mathematisches, physikalisches oder auch sprachliches Talent ist natürlich von Vorteil.
  • Wie werde ich betreut?
    Genauso wie die Studiengangsmoderatoren sind die Fachschaften der RW und FAN jederzeit bereit, Ihnen zu helfen und Ihre Fragen zu beantworten. Gerade in der Anfangszeit wird großer Wert auf die Betreuung der Studienanfänger gelegt – z. B. mit einem gemeinsamen Wochenende zum Kennenlernen und Spaß haben. Aber auch darüber hinaus haben die Fachschaften – genauso wie alle Professoren und Mitarbeiter – jederzeit ein offenes Ohr für Ihre Wünsche und Probleme.
    Wir planen zudem ein Mentorenkonzept, welches Studierenden feste Ansprechpartner in Uni und Praxis gibt (ähnlich wie im Studiengang Gesundheitsökonomie). Das Mentorenprogramm wird ab dem Wintersemester 2009/2010 aufgebaut.
  • Wie sind die Berufsaussichten?
    Natürlich ist es schwer vorherzusagen, was in den nächsten Jahren passieren wird. In den letzten Jahren bestand aber eine außerordentlich hohe Nachfrage nach Wirtschaftsingenieuren. Auch langfristig haben Wirtschaftsingenieure gute Chancen – auch international.
    So kann man guten Gewissens behaupten, dass man gerade mit dem sehr umfassenden Studium überdurchschnittlich gute Aussichten auf eine den Fähigkeiten angemessene Arbeit hat.

 

Studienplanung

  • Kann man einen Teil des Praktikums bereits vor Beginn des Studiums absolvieren?
    Ja, wir empfehlen ein Vorpraktikum. Es ist aus Zeitgründen wünschenswert und sinnvoll, diesen Teil des Praktikums (am besten 9 Wochen) bereits vor Beginn des Studiums abzuleisten. Es ist aber kein Muss.
  • Gibt es Vorkurse?
    Ja. Es gibt einen Vorkurs in Mathematik, in dem nötige Grundkenntnisse vermittelt bzw. aufgefrischt werden. Der Kurs findet in den ersten beiden Oktoberwochen unmittelbar vor Beginn des Semesters statt. Nähere Auskunft gibt es bei der Einschreibung.
    Auch in wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagenfächern wie Buchführung und Kostenrechnung werden Blockkurse angeboten, die vor Vorlesungsbeginn stattfinden. Weitere Informationen zu diesen Kursen finden Sie beim Lehrstuhl BWL II, der die Veranstaltungen anbietet.
  • Welche Sprachen sind in welchem Umfang in das Studienkonzept des Wirtschaftsingenieurwesens in Bayreuth integriert?
    Im Studienkonzept sind zwei Kurse "Business English" (je 2 SWS) als verpflichtend enthalten. Weitere Sprachen können auf freiwilliger Basis zusätzlich erlernt werden, Infos dazu gibt es auf der Webseite des Sprachenzentrums der Uni.

 

Weitere Fragen

  • Gibt es in Bayreuth Wohnheimplätze?
    Ja. Informationen hierzu finden Sie auf unserer Infoseite zum Wohnen.
letzte Änderung: 25.04.2017 15:41 · drucker Diese Seite drucken · Impressum / Haftungsausschluss · Sitemap