Verloren/Gefunden


1. MEINE KARTE IST WEG. WAS NUN?


Geht eine UBT-Campus-Card durch Unachtsamkeit oder Diebstahl verloren, so ist die Sperrung dieser Chipkarte unverzüglich per E-Mail zu beantragen unter

 

chipkarte@uvw.uni-bayreuth.de


Die Karte bleibt gesperrt bis ein Antrag auf Entsperrung eingeht, so dass auf keinem der Geräte an der Universität Bayreuth eine Benutzungsmöglichkeit besteht. Damit kann ab dem Zeitpunkt der Kartensperre (in der Regel 1 Arbeitstag nach Eingang der Meldung) auch die elektronische Geldbörse nicht mehr angesprochen werden.

 

Falls auf der verlorenen Chipkarte Geldguthaben war, kann dieser Betrag festgestellt werden und auf die neue Karte umgebucht werden. Diese Umbuchungen werden durchgeführt bei:

  • Kai Sehr, Zahlstelle, Tel. 0921/55-5326

 

2. WO BEKOMME ICH EINE NEUE KARTE?


Die Neuausstellung bei Verlust bzw. fahrlässiger Beschädigung der Karte erfolgt für Studierende durch die Studierendenkanzlei. Hierzu sind der Personalausweis bzw. Reisepass, eine Immatrikulationsbescheinigung und ein Lichtbild notwendig. Die aktuellen Preise für eine Neuausstellung der Chipkarte (z. Zt. 20,-- €) entnehmen Sie bitte dem Aushang bei der Studierendenkanzlei.

 

Bedienstete erhalten neue Ausweise vom IT-Servicezentrum AS1.

 

3. ICH HABE EINE UBT-CAMPUS-CARD GEFUNDEN. WO KANN ICH SIE ABGEBEN?


Gefundene Studierendenausweise sollten so schnell wie möglich in der Studierendenkanzlei abgegeben werden. Gefundene Bedienstetenausweise können im IT-Servicezentrum abgegeben werden. Die Mitarbeiter informieren anschließend den Karteninhaber.

 

4. ICH HABE MEINE UBT-CAMPUS-CARD WIEDER GEFUNDEN. WIE KANN ICH DIESE ENTSPERREN?


Karten können nur entsperrt werden, wenn ein Antrag von einer dazu berechtigten Person gestellt wird. Bei personalisierten Karten ist das die Person, deren Name auf der Karte aufgedruckt ist. Am einfachsten ist dies durch ein persönliches Erscheinen bei der zuständigen Stelle (Studierendenkanzlei bzw. IT-Servicezentrum). An Hand des Lichtbildes kann die berechtigte Person identifiziert werden.
Studierende können den Antrag auch per E-Mail von ihrem Stmail-Account stellen, da sie sich durch das persönliche Login als Berechtigte ausweisen.