Datenschutzerklärung
zum Deutschlandstipendium

Datenschutzerklärung: Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art.4 Abs.1 Bayerisches Datenschutzgesetz Einzelangaben über persönlich oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie eine IP-Adresse.

Die von den Bewerbern übermittelten personenbezogenen Daten werden unter Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bayerischen Datenschutzgesetzes ausschließlich zur Durchführung dieses Bewerbungsverfahrens verwendet. Eine Verarbeitung, Speicherung und Weitergabe der personenbezogenen Daten von Bewerbern, die über den vorgenannten Zweck hinausgeht, erfolgt ohne Einwilligung der Bewerber nicht. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden elektronisch gespeicherte personenbezogene Daten gelöscht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stipendiaten

Förderer

Konzept

Ansprechpartner

Hintergrund