WISSENSCHAFTLICH SCHREIBEN: DEN ROTEN FADEN FINDEN

WISSENSCHAFTLICH SCHREIBEN: DEN ROTEN FADEN FINDEN

Was ist das eigentlich: der rote Faden? Wodurch entsteht er beim wissenschaftlichen Schreiben? Wie schaffen Sie es, in Ihrer Arbeit konsequent dem roten Faden zu folgen? Im Workshop werden wir gemeinsam die Bestandteile des „roten Fadens“ erarbeiten und Methoden ausprobieren (gerne auch an Ihren eigenen Seminararbeiten), die Ihnen dabei helfen können, die „Route“ Ihrer Arbeit festzulegen, beim Wesentlichen zu bleiben und den „roten Faden“ auch für Ihre Leser/innen sichtbar zu machen.

 

TERMINE:

Termin 1: Mittwoch, 22.11.2017, 14 bis 17 Uhr

Termin 2: Dienstag, 09.01.2018, 14 bis 17 Uhr

Anmeldung per Mail unter schreibzentrum@uni-bayreuth.de (Bitte mit Angabe des Studiengangs und der Semesterzahl).