Wirtschaftsmathematik - Bachelor of Science B.Sc.

Allgemeine Studiengangsinformationen

Studienabschluss:

Bachelor of Science B.Sc.

Studienbeginn:

Wintersemester

Einschreibungsfrist:

August - Oktober

Zulassungsvoraussetzung:

Allgemeine bzw. fachgebundene Hochschulreife oder berufliche Qualifikation

Zulassungsbeschränkung:

Keine

Regelstudienzeit:

6 Semester

Vorlesungssprache:

Deutsch

Besonderheiten:

Teilzeitstudium möglich

Studiengangsmoderation:

Prof. Dr. Jörg Rambau

Fachstudienberatung:

Prof. Dr. Jörg Rambau

Studiengangswebsite:

www.math.uni-bayreuth.de/de/studium_und_lehre


Kurzbeschreibung

Banken, Versicherungen, Unternehmen der Industrie und öffentliche Verwaltungen haben einen wachsenden Bedarf an hervorragend qualifizierten Mitarbeitern.

Von ihnen wird erwartet, dass sie mathematische Me­thoden und neueste Informationstechnologien auf be­triebs- oder volkswirtschaftliche Fragestellungen an­wenden können. Auf die Vermittlung der dafür erfor­derlichen Kompetenzen ist das Studium der Wirtschaftsmathematik ausgerichtet.

Im Bachelor-Studiengang der Universität Bayreuth er­werben die Studierenden eine solide mathematische Ausbildung, die mit vertieften Kenntnissen in ausge­wählten Bereichen der Informatik und der Wirtschafts­wissenschaften verbunden ist.

Zur Vertiefung erhalten die Studierenden die Mög­lichkeit zur Wahl eigener Schwerpunkte. Dabei kön­nen sie sich für anwendungsorientierte Lehrveranstal­tungen (etwa in den Bereichen Diskrete Optimierung oder Statistik) entscheiden; andererseits haben sie die Möglichkeit, ihre Ausbildung stärker auf mathema­tische Grundlagen auszurichten.

Zurück zur Übersicht aller Studienangebote

Zuletzt geändert: 17.04.2015 von: Zentrale Studienberatung