Forschungszertifikat

Forschungszertifikat - WiN-Fund

Das Qualifizierungsmodul „Einwerben und Haushalten von Drittmitteln dient der Erlangung forschungsrelevanter Schlüsselqualifikationen und richtet sich an Promovierende, Postdocs und Habilitierende an der Universität Bayreuth.

Ziel ist die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten im Bereich Projektentwicklung, -beantragung und -management, um Drittmittelanträge zu stellen. In Kombination mit Workshops aus anderen Qualifizierungsmodulen besteht die Möglichkeit ein „Forschungszertifikat“ zu erlangen. Das Forschungszertifikat und die Projektbeantragung kann durch eine Beratung begleitet werden.

Zertifikatsvoraussetzungen:

Voraussetzung für den Erwerb des Forschungszertifikats ist die Teilnahme an 12 Veranstaltungen aus den u.g. Bereichen. Die Veranstaltungen stehen in keiner zeitlichen Abfolge und können je nach Angebot und Bedarf belegt werden. Zertifikate zu ähnlichen Workshops anderer Einrichtungen können ggf. nach Absprache anerkannt werden.

Module:

Folgende Veranstaltungen/Workshops müssen zur Erlangung des Forschungszertifikats besucht werden:

 

  • Informationsveranstaltung zum Einstieg in die Forschungsförderung und in die Programme für Nachwuchswissenschaftler und Nachwuchswissenschaftlerinnen.
  • Zwei Veranstaltungen zur Forschungsförderung  Hier besteht die freie Auswahl, welche Informationsveranstaltung man besuchen möchte.
  • Workshop „Drittmittel akquirieren“
  • Workshop „BWL für NachwuchswissenschaftlerInnen
  • Informationsveranstaltung Finanzrecht
  • Workshop zum Projektmanagement
  • Sichtbarkeit von Forschung 
  • Gute wissenschaftliche Praxis 

 

Aus folgenden Bereichen des WiN Qualifikationsprogramms muss ein Workshop besucht worden sein. Es ist frei auswählbar, welcher Workshop besucht wird:

Je 1 Workshop aus dem Qualifikationsbereich

  • Wissenschaftskommunikation
  • Führung, Projektmanagement und Arbeiten im Team
  • Gremienarbeit, Hochschulpolitik, Gutachtertätigkeit

 

Kosten:

Für Mitglieder der Universität Bayreuth werden die Kosten für die Workshops der UBTGS, WiN und Forschungsförderung (sowie weiterer uniinterner Einrichtungen) übernommen.

Das Zertifikat wird ausgestellt von „WiN – Wissenschaftlicher Nachwuchs“